Info@somack.de   06401 22968-0   Service/Support
  • Englisch
  • Deutsch

Das Unternehmen

Die Somack GmbH ist ein junges Unternehmen, welches am 02.03.2011 gegründet wurde

Video abspielen

Unsere Kernkompetenz liegt in der Produktion von Präzisionsteilen und Komponenten, welche wir als Einzelstücke, Kleinserien- oder Großserienmengen aus Aluminium, Stahl, Edelstahl, Messing und Kunstoffen fertigen. Somack setzt auf neuste und hochwertige Fertigungstechnologien um unseren Kunden qualitativ ansprechende Arbeit zu gewährleisten. Wir begleiten Sie von dem Bau eines Prototyps bis hin zur Serienproduktion. Dies ist die Basis für einen reibungslosen und kostengünstigen Ablauf. Kundenzufriedenheit sowie deren ständige Verbesserung sind fester Bestandteil unseres Unternehmens.

Philosophie

​Ohne kontinuierlichen Fortschritt und Wachstum, haben solche Wörter wie Verbesserung, Leistung und Erfolg keine Bedeutung. – Benjamin Franklin

Kundennähe, Kundenorientierung und Dienstleistung

Wir dienen unserem Kunden und lernen von ihm. Jede unserer Aktivitäten muss zu einer Steigerung der Kundenzufriedenheit führen.

Selbstständigkeit

Wir wollen ein selbständiges, unabhängiges Unternehmen bleiben.

Organisation

Wir leben eine flexible, schlanke und auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtete Organisation.

Strategie

Wir betreiben Geschäfte, die wir verstehen und die zu uns passen.

Qualität & Umwelt

Wir fühlen uns verpflichtet, unseren Kunden vorbildliche Qualität,fachliche Praxis und Zuverlässigkeit zu bieten. Mit der kontinuierlichen Verbesserung unserer Prozesse streben wir ein an den Kunden-Bedürfnissen ausgerichtetes Leistungsangebot an.

Unsere unternehmerischen Tätigkeiten stehen in einer Wechselbeziehung zur Umwelt. Wir verpflichten uns zur Einhaltung der für uns relevanten Gesetze und Vorgaben. In unseren Betrachtungen werden neben den rechtlichen Basisvorgaben alle umweltrelevanten Prozesse einbezogen.

Mitarbeiter

Wir sind ein Team motivierter, kompetenter und leistungsstarker Menschen.

Führung

Wir betonen die Eigenverantwortlichkeit unserer Mitarbeiter.

Kreativität/Innovation

Wir schaffen ein Umfeld, in dem Ideen und Fortschritt gleichwohl wie Kreativität unserer Mitarbeiter gefördert werden.

Kommunikation

Wir sprechen offen und verantwortungsbewusst miteinander. Wir pflegen den offenen Dialog mit allen externen Stellen, insbesondere Kunden, Behörden, Zulieferern sowie der interessierten Öffentlichkeit.

Gewinn & Ergebnisorientierung

In der klaren Ergebnisorientierung sehen wir die Triebfeder unseres Unternehmens. Die Geschäftsführung der Somack Fertigungstechnik GmbH verpflichtet sich hiermit, die Verwirklichung des Qualitäts- und Umweltgedankens im gesamten Unternehmen zu fördern und die korrekte Ausführung der getroffenen Regelungen zu überwachen.

Somack Fertigungstechnik gehört zu den TOP 100

Mücker Unternehmen schafft es in Deutschlands Innovationselite/Ehrung durch TOP 100-Mentor Ranga Yogeshwar

Zum 23. Mal werden die TOP 100 ausgezeichnet, die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands. Die Somack Fertigungstechnik GmbH gehört in diesem Jahr zu dieser Innovationselite. Das Mücker Unternehmen nahm zuvor an einem anspruchsvollen, wissenschaftlichen Auswahlprozess teil. Untersucht wurden das Innovationsmanagement und der Innovationserfolg. Der Mentor des Innovationswettbewerbs, Ranga Yogeshwar, ehrt den Top-Innovator im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summits am 24. Juni in Essen.

Die mit dem TOP 100-Siegel ausgezeichnete Somack Fertigungstechnik GmbH überzeugte beim Innovationswettbewerb vor allem mit seinem beachtlichen Innovationserfolg und seinen Innovationsprozessen. Dank kontinuierlicher Entwicklungsarbeit, in die alle 17 Mitarbeiter eingebunden werden, wuchs der Anteil der Sortimentsneuheiten am Gesamtumsatz auf 60 Prozent. Somack entwickelt und produziert Sondermaschinen, darunter Lasermarkierungssysteme und Verpackungsanlagen. Die dazu notwendigen Präzisionsteile und Komponenten aus Aluminium, Stahl, Edelstahl, Messing und Kunststoff kommen aus dem eigenen Haus – ob Einzelstück, Klein- oder Großserie.

Der Innovationsprozess ist in dem jungen, 2011 gegründeten Unternehmen klar strukturiert: Vor einem Projektstart prüft das Top-Management, ob eine Idee tragfähig ist und ob es Käufer dafür gibt. „Wir rücken den Wert einer Innovation für den Endkunden in den Mittelpunkt unserer Betrachtungen“, sagt der Geschäftsführer Sinan Koc. Dann ermittelt der Top-Innovator die Absatzchancen und den Preis, zu dem sich das Produkt am Markt durchsetzen wird. „Wir legen großen Wert darauf, dass an diesen Prozessen von Beginn an alle betroffenen Abteilungen und die Geschäftsleitung beteiligt sind“, ergänzt Koc. Im nächsten Schritt gleicht das Projektcontrolling wöchentlich den Projektfortschritt mit dem Ziel ab.

Verbesserungsvorschläge reichen die Mitarbeiter über Vordrucke ein. „Wir sammeln sie schriftlich und bewerten sie ganz objektiv“, erklärt Koc. „Der zu erwartende Erfolg steht dabei im Mittelpunkt und wir messen, wie dringend gehandelt werden muss.“ Daraus entsteht ein nachvollziehbarer Wert, der die kreative Leistung der Mitarbeiter durch sogenannte Erfolgsprioritätszahlen entlohnt.

Über 4.000 Unternehmen interessierten sich in diesem Jahr für eine Teilnahme an TOP 100. 366 von ihnen bewarben sich für die Qualifikationsrunde. Davon kamen 284 in die Finalrunde. 238 schafften schließlich den Sprung in die TOP 100 (maximal 100 in jeder der drei Größenklassen). Bewertet wurden die Unternehmen wieder von Prof. Dr. Nikolaus Franke und seinem Team vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Sie fragten über 100 Parameter in fünf Bewertungskategorien ab: „Innovationsförderndes Top-Management“, „Innovationsklima“, „Innovative Prozesse und Organisation“, „Innovationsmarketing/Außenorientierung“ und „Innovationserfolg“.

Die TOP 100 zählen in ihren Branchen zu den Schrittmachern. Das belegen die Zahlen der Auswertung: Unter den Unternehmen sind 97 nationale Marktführer und 32 Weltmarktführer. Im Durchschnitt erzielten sie zuletzt 40 Prozent ihres Umsatzes mit Marktneuheiten und Produktverbesserungen, die sie vor der Konkurrenz auf den Markt brachten. Ihr Umsatzwachstum lag dabei um 28 Prozentpunkte über dem jeweiligen Branchendurchschnitt. Zusammen meldeten die Mittelständler in den vergangenen drei Jahren 2.292 nationale und internationale Patente an. Diese Innovationskraft zahlt sich auch in Arbeitsplätzen aus: Die TOP 100 planen, in den kommenden drei Jahren rund 9.500 neue Mitarbeiter einzustellen.

Der Mentor von TOP 100, der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar, ist von der Qualität der Unternehmen beeindruckt und hofft auf eine Signalwirkung: „Die Art und Weise, wie die TOP 100 neue Ideen generieren und aus ihnen wegweisende Produkte und Dienstleistungen entwickeln, ist im wahrsten Sinne des Wortes bemerkenswert. Ich freue mich deshalb, dass die Auszeichnung diese Qualitäten sichtbar macht. Hoffentlich ermuntert ihr Erfolg andere Unternehmen, es ihnen gleichzutun. Denn diese Innovationskultur wird in Zukunft für alle Unternehmen immer bedeutender.“

TOP100: Der Wettbewerb

Seit 1993 vergibt compamedia das TOP 100-Siegel für besondere Innovationskraft und überdurchschnittliche Innovationserfolge an mittelständische Unternehmen. Die wissenschaftliche Leitung liegt seit 2002 in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Institut für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. Mentor von TOP 100 ist der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar. Projektpartner sind die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung und der BVMW. Als Medienpartner begleitet das manager magazin den Unternehmensvergleich. Mehr Infos unter www.top100.de.

Karriere bei Somack

Informieren Sie sich in unserem Jobportal über offene Stellen beim TOP Innovator un wirken auch Sie bei Somack mit.

Qualitätssicherung

Alle unsere Mitarbeiter in der Fertigung sind ausgebildete Facharbeiter die bereits während des Produktionsablaufes die vorgegebenen Spezifikationen überprüfen. Unsere Qualitätssicherung ist u.a. mit einer modernen Tesa 3D-Meßmaschine ausgerüstet, mit der unsere Teile überprüft werden bevor sie unser Haus verlassen. So können Sie sicher sein, hochqualitative Erzeugnisse von uns zu erhalten. Zusätzlich sind unsere Werkzeugmaschinen mit Messtastersystemen ausgerüstet. Das Messen und die Qualitätskontrolle auf der Werkzeugmaschine gibt Sicherheit und erhöht die Qualität.

Soziales Engagement

Als regional verankertes und gemeinwohlorientiertes Unternehmen sind wir Trikot und Bekleidungssponsor der Mannschaft.

Qualitätspolitik

Die gleich bleibend hohe Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen ist eine der Grundlagen unserer erfolgreichen Geschäftstätigkeit. Qualität bedeutet für uns, anforderungsgerechte Produkte zur richtigen Zeit am richtigen Ort bereit zu stellen. Wir stellen sicher, dass unsere Qualitätspolitik dem Kontext unserer Organisation angemessen ist, den Erwartungen von relevanten interessierter Parteien gerecht wird und unsere strategische Ausrichtung unterstützt.

Prozessorientierung

Wir fördern den prozessorientierten Ansatz einschließlich der systematischen Festlegung und Steuerung von Prozessen und deren Wechselwirkungen. Ziel ist, dass die angestrebten Ergebnisse mit unserer Qualitätspolitik und der strategischen Ausrichtung übereinstimmen.

PDCA

Mit Hilfe des Plan-Do-Check-Act-Modells wollen wir sicherstellen, dass uns angemessene Ressourcen für die Prozesse zur Verfügung stehen, dass sie gesteuert werden und sich Chancen zur Verbesserung ergeben. Dabei liegt das Haupt­augenmerk auf risikobasiertem Denken.

Risikobasiertes Denken

Um Chancen zu erkennen, fördern wir risikobasiertes Denken. Wir streben an, Risiken zu minimieren und die sich bietenden Chancen wahrzunehmen.

Verpflichtung

Wir verpflichten uns, die Anforderungen an Produkte und Dienstleistungen sorgfältig zu ermitteln, zu erfüllen oder zu übertreffen.

Wir verpflichten uns, zutreffende Anforderungen an das Qualitätsmanagement­system zu erfüllen. Wir verpflichten uns, das Qualitätsmanagementsystem fortlaufend zu verbessern. Das Qualitätsmanagementsystem und seine Prozesse werden überwacht, bei Erfordernis korrigiert und weiterentwickelt. Dabei streben wir an, das Gesamt­ergebnis zu optimieren. Die Steigerung der Effizienz durch optimale Prozesse ist ein Unternehmensziel.

Kundenzufriedenheit

Die Zufriedenheit unserer Kunden ist eines der wichtigsten Ziele unseres Unternehmens. Durch hohe Qualität von Produkten und Dienstleistungen wollen wir sicherstellen, dass langfristige Kundenbindungen aufgebaut und gepflegt werden.

Führung

Die Geschäftsführung ist Vorbild für die Mitarbeiter unseres Unternehmens. Zu den Führungsaufgaben gehören die Planung, Einführung und Kommunikation des Qualitätsmanagementsystems.

Wettbewerbsfähigkeit

Unser Erfolg hängt maßgeblich von der Wettbewerbsfähigkeit auf dem Markt ab. Die Beobachtung des Marktes, die Ermittlung der Kundenwünsche und Nutzung der eigenen Potenziale sind ein Baustein für die langfristige Sicherung unseres Erfolges.

Gesellschaft

Wir tragen eine gesellschaftliche Verantwortung in Bezug auf Sicherheit und Umweltverträglichkeit. Unser Bestreben ist es, die Ressourcen zu schonen und Umweltauswirkungen zu vermindern.

Somack - qualität, die begeistert

Überzeugen Sie sich selbst!